29. - 30. Juni 2013 Bad Saulgau  
Deutschland Grand Prix

Deutschland Grand Prix 2014 ist abgesagt

Das Jedermann-Zeitfahren Deutschland Grand Prix in Bad Saulgau findet im kommenden Jahr
leider nicht statt. 


Durch die Absage von einigen Sponsoren haben wir leider den Veranstaltungsetat für 2014 nicht mehr zusammen bekommen. Wir konnten diese Lücke trotz aller Bemühungen nicht schließen. Aus diesem Grund
hat sich das ganze Organisationsteam schweren Herzens dazu entschieden, den Wettbewerb 2014 nicht
mehr durchzuführen. 


Aus wirtschaftlichen Gründen macht es keinen Sinn, weiter zu machen. Der gewohnt professionelle und hohe Organisationsanspruch kann mit den bestehenden Mitteln leider nicht Aufrecht erhalten werden.


Die Stadt Bad Saulgau steht als Austragungsort weiterhin zur Verfügung und eventuell gibt es eine 
Neuauflage im Jahr 2015.

Ergebnisse Specialized Deutschland Grand Prix 2013

Hier geht es zu den Ergebnissen.

Auf Regen folgt Sonnenschein - der Deutschland Grand Prix 2013

50 Vierer-Teams am Start

Nachdem am ersten Tag des Specialized Deutschland Grand Prix über 400 Radsportler bei Regen und Wind kämpfen mussten, wurden sie am zweiten Tag (So. 30.06.) mit idealen Bedingungen belohnt. Die Sonne schien, als sich 50 Teams beim Vierer-Mannschaftszeitfahren auf die 40 km lange Strecke machten.

 

 

 

Deutschland Grand Prix 2013

Specialized setzt Partnerschaft beim Deutschland Grand Prix fort


Jedermann Zeitfahren 2013 ein Rennen der Deutschen Jedermann Meisterschaft/German Cycling Cup (DJM/GCC)

 

Specialized ist weiterhin Titelpartner des Deutschland Grand Prix in Bad Saulgau. Das Jedermann Zeitfahren findet bereits zum fünften Mal in Bad Saulgau statt und bietet eine ideale Plattform für ein Engagement des namhaften Radherstellers.


„Das Zeitfahren und unsere hochwertigen Rennräder gehören untrennbar zusammen. Der amtierende Zeitfahr-Doppel-Weltmeister Tony Martin fährt ja auch auf einem Specialized Bike. Da werden wir uns garantiert einiges rund um den Event im Juni einfallen lassen,“ sagt David Heine von Specialized.

 


Das Rennen findet am Wochenende 29. und 30. Juni 2013 statt. Das Einzelzeitfahren und das Vierer-Mannschaftszeitfahren sind Bestandteil der Deutschen Jedermann Meisterschaft/German Cycling Cup 2013. Insbesondere das Mannschaftszeitfahren ist für die Mannschaftswertung der Serie ein Gewinn.  


Albrecht Röder, Geschäftsführer des Veranstalters FREUNDE Eventlagentur GmbH, freut sich auf die Zusammenarbeit mit der Rennserie, „nachdem es nun wieder eine Weltmeisterschaft im Mannschaftszeitfahren gibt, wollen wir auf nationaler Ebene auch einen hochkarätigen Wettbewerb anbieten. Die Deutschland Grand Prix Sieger-Mannschaft kann sich also als nationaler Zeitfahr-Mannschaftsmeister der Jedermänner fühlen.“

 


Der Startschuss für das Jedermann-Zeitfahren fällt am 29. Juni 2013 beim Einzelzeitfahren. Am Sonntag, 30. Juni 2013 stehen das Paarzeitfahren und das Vierer-Mannschaftszeitfahren auf dem Programm. Doppelstarts an beiden Tagen sind problemlos möglich und werden mit besonderen Teilnehmerpreisen honoriert.

 

 


Aktuelles
Ergebnisse
Die Ergebnisse sind online. mehr »
 
Fotos
Hier geht es zu den Teilnehmerfotos.mehr »